Bara-san no blog
Startseite
Ueber...
Gaestebuch
Kontakt
Archiv
Home
Schule
Urlaub
Japan
Pictures


>Kopenhagen<

Wie ich bereits angekündigt hab, kommt hier mein Urlaubsbericht für meinen Osterurlaub in Dänemark! Er wird äußerst lang und ich hoffe ihr haltet bis zum Schluss durch!

Ich beginne mal mit unserem Start und der war am (Oster-)Montag, den 09.04.2007 abends, da sind wir ca. um 19.30 Uhr losgefahren. Nach einer ewigen Fahrzeit auf Autobahnen und Landstraßen (und nachdem wir 2x geblitz wurden) sind wir endlich an der Fähre in Puttgarden angekommen. Da wir aber furchtbar müde waren haben wir das Auto abgestellt und ca. 3 Stunden geschlafen, um 6 sind wir dann auf die Fähre gedüst und haben einen Kaffee bzw. Tee gedrunken. Nach einer 3/4-stündigen Fahrt sind wir in Dänemark angekommen und haben uns nach Kopenhagen hochgequält. Wie ihr alle wisst ist Kopenhagen die Haupt- und eine Weltstadt, dementsprechend riesig. Wir wollten noch an dem Tag zum Aquarium und haben danach ewig gesucht. Dann, nachdem wir es gefunden haben, fällt uns auf, dass wir noch Geld abheben müssen und begeben uns auf die Suche nach einem Geldautomat. Die Museen in CPH (Kopenhagen) sind furchtbar teuer, wie auch der Rest... Das Aquarium war zwar recht klein, aber es hat mir gefallen (ich mag es mir Fische anzugucken). Danach sind wir zur Unterkunft und haben noch eine Tour durch unser Gebiet gemacht, Abendessen und ab ins Bett, endlich wieder ein gemütliches Bett...

Das Frühstück am Mittwoch ist recht sperrlich ausgefallen, aber naja... Wir haben uns anschließend auf den Weg in die Innenstadt gemacht und über die überteuerten Parkplatzpreise gestaunt (pro Stunde reichlich 2&euro. Dann haben wir den Wagen abgestellt (für vorerst 2h) und die kleine Seejungfrau "besucht". Da haben wir zum Glück einen Parkplatz entdeckt, bei dem man für 3h kostenlos parken kann. Kurz vor 12 sind wir dann beim Schloss (Cecilienhof) angekommen, bei dem zum Glück grad Wachablösung war, die haben wir uns angeschaut und man hat wesentlich mehr gesehen, als bei dem in London. Und plötzlich ging das Tor auf und die Königin ist an uns vorbei (direkt) gefahren, *Kinnlade ging runter*. ~Auf dem Platz waren auch ein paar Japaner *freu*~ Ein winziges Mittagessen nach einem kurzem Kirchenbesuch (mit der drittgrößten Kuppe einer katholischen Kirche) und danach sind wir im World Record Guiness-Museum rumgerannt. ~Der Disney-Park in Tokyo ist der meistbesuchteste Themenpark der Welt!~ Zum Schluss sind wir noch zu einem Dorf am Rande von CPH mit süßen Häusern. Abendessen, ein paar Seiten lesen und schlafen.

Donnerstag wieder das gleiche langweilige Frühstück und ab in die Stadt, auf einen Parkplatz auf dem man 2h kostenlos parken konnte. In die Innenstadt zum Louis Tussauds Wachsfigurenkabinett, niemand sah wirklich echt aus, das in Amsterdam war schöner, zum anderen Schloss und wieder zum Parkplatz Parkuhr verstellen. Dann wieder in die Innenstadt und das Rathaus angucken und noch so einiges, zurück zu Auto Parkuhr umstellen und Kaffee-Trinken. Danach ein letztes mal in die Stadt und eine 1,8km lange Einkaufsstraße entlang bummeln, zum Auto, in die Unterkunft, Abendessen, Lesen und ab ins Bett.

Freitag-Morgen mal wieder das "tolle" Frühstück und diesmal zu Fuß in Richtung Innenstadt. Eine Tour mit Hilfe des Reiseführers und da meine Mutti unbedingt auf einen Turm wollte, von dem man aus die Stadt sehen konnte und dieser auf der Tour geschlossen war, sind wir wieder ins Stadtzentrum auf einen anderen hochgestiefelt. Dann sind wir noch in ein paar Geschäfte Souvenirs kaufen gegangen, haben mehrere Seiten gelesen und zum Schluss Abendessen in einem italienischen (!) Restaurant und zurück zur Unterkunft. Dort haben wir noch ein paar Kapitel gelesen und sind eingeschlafen.

Samstag war unser AbreiseTag und da meine Mutti nicht stundenlang sitzen kann, haben wir noch eine Tour zum Flughafen gemacht. Der ist wirklich riesig und bei Beobachtungen ist da jede Minute ein Flugzeug gestartet. Ich bin mal gespannt, wie das dann wird am 26.08.2007. Um 11 haben wir uns dann auf den Heimweg gemacht und sind abends um 9 angekommen.

Ich fand es ganz schön, auch wenn mir meine Füße ständig weh getan haben. Ich hab echt viel über Kopenhagen gelernt!

Und deshalb würde ich Kopenhagen auf jeden Fall weiter empfehlen!!! Man kann dort echt viel erleben und es ist voll interessant den vielen Radfahrern zu zuschauen! Das nächste Mal, wenn ich dort hinkommen sollte, besuche ich das TIVOLI!!! Aber dafür braucht man Zeit und Geld und das hatten wir leider nicht!

So, jetzt habt ihr es geschafft, ich bin stolz auf euch, dass ihr euch bis hierher durchgequält habt. Ich freu mich auf eure Kommentare!

バラちゃん

  

17.4.07 21:11
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Maika (19.4.07 19:22)
Hört sich toll an, dein Trip...auch wenn die Füße etwas wehtaten.
Hat sich ja scheinbar trotzdem gelohnt. ^^

Ich find Kopenhagen auch total super.
I LOVE KOPENHAGEN!! XD

Ich wusste gar nicht, dass das Disneyland in Tokyo der meistbesuchte Freizeitpark der Welt ist....
Interessant! XD
Aber ich kann's auch nachvollziehen. lol
I love Disneyland!! >_<


ma-chan / Website (23.4.07 19:41)
Also den Disneyland in Paris kann man vergessen ~_~ vll ist der in Tokyo besser.

hört sich so richtig anstrengend an,
es macht spaß, andere städte anzusehen.
aber von Kopenhagen kenn ich nichts...

naja, hat sich ja gelohnt ^^

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de